Together with our dear friend Ezgi we’ve been enjyoing a day in the countryside, taking a walk through the garden, picking plums and breathing in the fresh air. Not only the plums, also the dahlias are in their full glory right now, and we love them so much! There are always so many nice things to explore in the garden in each season, if it wouldn´t have been raining, we would have stayed the whole day outside. But instead we made ourselves comfortable inside and Nora baked a delicious gluten-free plum crumb cake in the afternoon, which we all loved! Listining to the rain outside and having cake and coffee inside is definitely one of the best things, that autumn has to offer. Though of course we don’t mind sunny walks in the woods neither. The gluten-free plum crumb cake, that Nora baked, is refined sugar-free, we only sprinkled a bit powdered sugar on top. Of course you don’t need that for the taste – it’s just so much fun taking photos of this moment.

Maybe you recognized that we got some new tableware – we teamed up with Villeroy & Boch again and got some lovely tableware of the series „Petite Fleur„. I think they match perfectly with the plum cake and it’s also quite nice to mix and match with the products we already have from Villeroy & Boch (the „Artesano“ series) and which we have shown you in this blogpost already. We really love this addition and especially the large coffee pot is so lovely!

We hope you guys enjoy this plum cake as much as we did – happy sunday!

plums from the garden
coffee steam
preparing cake
white dahlia
gluten-free plum cake
glutenfree plum cake
gluten-free plum cake
glutenfree plum cake

Gluten-free Plum Crumb Cake

Ingredients for a 26cm-ø-springform pan

Gluten-free & refined sugar-free cake batter

  • 250g white rice flour
  • 125g soft butter
  • 100g coconut sugar
  • 50g maple syrup
  • 2 tbsp rice milk
  • 1,5 tsp organic baking powder
  • 2 eggs (size M/L)
  • 2 tsp cinnamon
  • 1 pinch ground vanilla
  • 1 pinch salt
  • about 600g plums

Glutenfree & refined sugar-free crumbs

  • 100g white rice flour
  • 60g cold butter
  • 50g coconut sugar
  • 1  pinch salt

Additionally

  • powdered sugar (not a need, if you want the whole cake refined-sugar free 🙂 )

Tip: whipping cream does taste very good together with the plum cake – you can easily replace regular sugar with maple syrup.

Glutenfree & refined sugar-free crumbs

Cut cold butter into small cubes. Then knead the rice flour, coconut sugar, salt and butter dices by hand or with the dough hooks of your hand mixer for 1-2 minutes. Afterwards crumble the dough with your fingers into crumbs and leave the crumbs in the fridge just before you put the cake in the oven.

Gluten-free & refined sugar-free cake batter

Line the springform pan with baking paper, grease and flour the sides – place the springform pan in the fridge while you prepare the batter. Beat soft butter, coconut sugar, salt and ground vanilla for 5 minutes with your hand mixer. Then beat in the maple syrup and afterwards the eggs – one after another for 20-30 seconds each. Beat in the 2 tbsp rice milk. Next blend the rice flour, organic baking powder and cinnamon. Sieve this flour mix in 2 portions to the batter and knead in with the dough hooks. Spread the cake batter evenly in the springform pan, arrange the plum halves in circles by pressing them into the batter (close to each other, because the more plums you add the more juicy your cake becomes). In the end take the gluten-free crumbs out off the fridge and sprinkle them on top of the cake. Bake the gluten-free plum crumb cake for 35-40 minutes (make the toothpick test, if the batter is done), then place on a cooling rack, before you remove the sides of the springform pan 20 minutes later. Dust the cake with powdered sugar. (And whip the cream to serve it together with your lukewarm gluten-free plum crumb cake.)

coffee time
gluten-free plum cake
Coffee and milk
plums from the garden
pouring coffee
glutenfree plum cake
glutenfree plum cake

German Translation

Wir sind schon ein bisschen in Herbststimmung, da der Sommer in Norddeutschland eher kalt und regnerisch war. Vor ein paar Wochen haben wir im Garten die ersten Pflaumen gepflückt und genießen die frühe Herbststimmung sehr, bevor wir Ende September einen späten Sommerurlaub mit Freunden verbringen.

Zusammen mit unserer Freundin Ezgi haben wir vor ein paar Wochen einen Tag auf dem Land genossen – wir sind durch den Garten spaziert, haben Pflaumen gepflückt und die frische Luft – in der schon der Duft nach Herbst lag – genossen. Nicht nur die Pflaumen, auch die Dahlien waren gerade in voller Pracht, die liebe ich so sehr! In jeder Saison denke ich, dass ist jetzt meine Liebste, es gibt einfach zu jeder Jahreszeit so viele Schätze im Garten zu entdecken. Und wenn es nicht plötzlich angefangen hätte zu regnen, wären wir sicher noch länger durch den Garten flaniert. Aber anstatt dessen haben wir es uns dann drinnen gemütlich gemacht und Nora hat diesen köstlichen glutenfreien Pflaumen-Streuselkuchen gebacken, der uns allen vorzüglich geschmeckt hat! Dem Geräusch des Regens zuzuhören und dabei ein warmes Stück Kuchen und einen Kaffee zu genießen ist definitiv einer der besten Momente im Herbst. Wobei wir gegen sonnige Waldspaziergänge natürlich auch nichts einzuwenden haben. Der Pflaumenkuchen den Nora gebacken hat, ist übrigens frei von raffiniertem Zucker – wir haben allerdings etwas Puderzucker darüber gestreut, einfach weil es so ein Vergnügen ist, diesen Augenblick zu fotografieren. Für den Geschmack braucht Ihr das aber nicht 🙂

Vielleicht ist Euch auch unser neues Geschirr aufgefallen – wir haben uns wieder mit Villeroy & Boch zusammengetan und haben dieses schöne neue Geschirr aus der Serie „Petite Fleur“ bekommen. Ich finde das passt perfekt zum Pflaumenkuchen und vor allem ist es auch schön mit dem Geschirr aus der Artesano Serie, das wir schon von Villeroy & Boch haben, zu mixen (in diesem Blogpost haben wir Euch bereits die Artesano Serie vorgestellt). Wir freuen uns jedenfalls sehr über unseren Porzellan-Zuwachs und sind vor allem ganz begeistert von der charmanten Kaffeekanne!

Wir hoffen Ihr lasst Euch den Pflaumen-Streuselkuchen auch gut schmeckend – habt einen schönen Sonntag ihr Lieben!

gluten-free plum cake

Glutenfreier Pflaumen-Streuselkuchen

Zutaten für eine 26cm-ø-Springform

Glutenfreier Kuchenteig

  • 250g helles Reismehl
  • 125g weiche Butter
  • 100g Kokosblütenzucker
  • 50g Ahornsirup
  • 2 EL Reismilch
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 Eier (Gr. M/L)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • etwa 600g Pflaumen

Glutenfreie Streusel

  • 100g helles Reismehl
  • 60g kalte Butter
  • 50g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz

Zusätzlich

  • Puderzucker (man kann ihn auch ohne Probleme weglassen, wenn der Kuchen komplett ohne raffinierten Zucker auskommen soll)

Tipp: dazu passt etwas Schlagsahne sehr gut, anstelle von Zucker zum Süßen der Schlagsahne kann man auch einfach die gleiche Menge an Ahornsirup verwenden.

Glutenfreie Streusel

Kalte Butter in kleine Würfel schneiden. Dann das Reismehl, die Butterwürfel, den Kokosblütenzucker und das Salz mit den Händen oder Knethaken 1-2 Minuten verkneten. Anschließend den Streuselteig mit den Fingern zu Streuseln zerbröseln und im Kühlschrank solange kühlen, bis man den Kuchen in den Ofen stellt.

Glutenfreier Kuchenteig

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen – kurz beiseite stellen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, die Seiten buttern und mehlen – kurz in den Kühlschrank stellen. Weiche Butter, Kokosblütenzucker, Salz und gemahlene Vanille 5 Minuten mit dem Handmixer (Rührbesenaufsätze verwenden) aufschlagen. Anschliessend den Ahornsirup unterschlagen, dann die Eier – eins nach dem anderen für 20-30 Sekunden unterschlagen. Kurz die 2 EL Reismilch unterschlagen. Dann Reismehl, Weinsteinbackpulver und Zimt mischen, in 2 Portionen dazusieben und mit den Knethaken des Handmixers unterrühren. Teig gleichmäßig in der Springform verteilen und die Pflaumenhälften im Kreis herum angeordnet in den Teig stecken (relativ eng beieinander, damit der Kuchen schön saftig wird). Zum Schluß die Streusel aus dem Kühlschrank holen und auf dem Kuchen verteilen. Den glutenfreien Pflaumen-Streuselkuchen für etwa 35-40min backen (Stäbchenprobe machen), dann auf einem Kuchengitter 20-30min abkühlen lassen bevor man die Seiten der Springform entfernt. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. (Schlagsahne mit Ahornsirup aufschlagen und zusammen mit dem lauwarmen Pflaumen-Streusel-Kuchen servieren).

gluten-free plum cake