As we didn’t spend so much time in the countryside this summer, it seems like it’s the opposite this autumn. We could stay there for weeks and only return to Berlin for client work, that has to be done at the studio right now. In between shootings and lots of editing it’s simply wonderful to watch all the trees with their beautiful colored leaves, go out for long walks with the dogs and then cozy up at home with a big hot tea pot and a good book. We also changed some rooms inside and love it even more now, so a new designtales post about some interior changes will be definitely up soon!

Last weekend we decided to get up for sunrise and shoot this little magical autumn table set-up, with the most delicious gluten-free apple-cinnamon rolls, in the garden. Instead of our dslr camera we took our Huawei P10 smartphone with us again, about which we told you already in this and this post. As we had to carry quite a lot of things from the house (table, chairs and food) and it also was early in the morning, we felt so relieved, that we didn’t need to carry a heavy camera on top of that and knew we had a good smartphone camera with us, that we can count on. We’ve been testing the P10 since 3 months now and really love the quality of the pictures, which is simply amazing, because of the Leica dual camera 2.0. For this post our task was to test the portrait modus, so here you go for some rare pictures of us as well ­čÖé The 3D facial recognition of the camera detects up to 190 face points and thanks to this facial recognition and embellishment effects the skin looks smooth and the facial outline is sharp. How do you like the outcome guys? We’ve been both really satisfied. And we’ve been also really satisfied with the gluten-free apple-cinnamon rolls. Do you remember our first cinnamon roll blogpost? If you loved them as much as we did, you will go crazy about these apple-cinnamon rolls – they are just SO delicious. As they are baked with yeast we recommend to eat them soon after you baked them (they taste the best when they are still warm) or put them in the oven for a short while again, when you have left overs or want to eat them the next day. We hope you guys are enjoying these lovely autumn days as well.

autumn table garden
autumn apples
apples in the garden
yellow leaves autumn

Gluten-free Apple-Cinnamon Rolls

Ingredients (for 10 Cinnamon Rolls)

Gluten-free yeast dough

  • 310ml rice milk (or cow milk)
  • 80g butter
  • 500g gluten-free flour-mix (we took a flour mix, which consists of corn starch, rice flour, millet flour and guar gum)
  • 1 pck active dry yeast (9g)
  • 80g fine sugar
  • 1 egg (size m/l)
  • 1/2 tsp salt

Apple cinnamon fillin

  • 250g apple pieces (you need 2-4 apples, depends on the size)
  • 50g raisins or sultanas
  • 50g butter, soft
  • 60g coconut sugar (or cane sugar)
  • 2 tsp cinnamon
  • 1 pinch of ground cardamom (we used 5 cardamom capsules)
  • 1 pinch of ground vanilla (or vanilla extract)

Icing

  • 150g icing sugar
  • about 3 tbsp milk
  • 1 tbsp sliced almonds

Tip: You should bake and eat the cinnamon rolls the same day, because then they are very soft. They taste the best, when they are lukewarm.

Blend gluten-free flour mix, sugar and salt in a large mixing bowl. Heat the rice milk and melt the butter in the rice milk – the rice milk should be warm, but not boiling! Pour butter-rice milk to the dry ingredients and knead for 1 minute (the easiest is to use disposable gloves, because the dough is quite sticky). Then knead in the egg for some minutes (our dough was still sticky in the end, because this gluten-free dough needs some moist to not to dry out while baking). Grease another mixing bowl and leave the dough there for 1 hour at a warm place covered with a tea towel (meanwhile take the butter from the fridge, so it┬┤s soft enough to spread it later). Line a large springform pan with baking paper, grease and butter the sides. Blend coconut sugar, cinnamon, cardamom and ground vanilla (if you are using vanilla extract, try to stir it into the soft butter). A few minutes before the dough is ready start to peel the apples, quarter and dices them into very small pieces. Afterwards roll out the dough on a big piece of baking paper (flour the baking paper and the dough before) to a large rectangle (the longest side should be 40-45cm, which should be as long as the baking paper roll). Spread first the butter on the dough, then sprinkle the cinnamon-coconut-sugar on top (but leave a 2cm edge on the upper longer sides). Then arrange the apple pieces and raisins evenly on top. Now roll from the longer side to the side with the ÔÇ×free-left edgeÔÇť, it could be helpful to use the baking paper underneath to roll it. Trim the edges and cut the big roll into 10 pieces. You should clean your knife permanently, because the dough is sticky. Then arrange the apple cinnamon rolls in the springform pan – 6 cinnamon rolls on the edge and 3 in the center. Cover the apple cinnamon rolls again with a tea towel and leave on a warm place for another 30minutes, before you bake them for 25-30 minutes in a preheated oven by 180┬░C (360F) top/bottom heat. Let the gluten-free apple cinnamon rolls cool down for a moment on a cooling rack and prepare the icing by mixing icing sugar and milk. Pour icing over the cinnamon rolls and top with sliced almonds. Eat the cinnamon rolls, when they are still lukewarm.

Steaming Tea
glutenfree cinnamon rolls
Portrait Autumn
best cinnamon rolls

German Translation

Der Herbst zeigt sich gerade in seiner vollen Pracht und wir lieben es! Die Luft ist klar und frisch und all die Bl├Ątter an den B├Ąumen kleiden sich in ihren sch├Ânsten Farben. In diesem Sommer haben wir kaum Zeit auf dem Land verbracht, jetzt im Herbst ist es umgekehrt. Wir k├Ânnten gerade wochenlang Zeit in unserer Wohnung auf dem Land verbringen und fahren nur f├╝r Kundenproduktionen, die im Studio fotografiert werden m├╝ssen, nach Berlin. Zwischen Shootings und viel Nachbearbeitungszeit, genie├čen wir den Anblick der pr├Ąchtigen Bl├Ątter, lange Spazierg├Ąnge mit den Hunden ├╝ber die Felder und ruhige Momente mit einer gro├čen Kanne Tee und einem guten Buch Zuhause. Wir haben auf dem Land auch mal wieder einiges ver├Ąndert, es ist also dringend an der Zeit f├╝r einen neuen┬ádesigntales post┬á. Mehr dazu ganz bald ­čÖé

Letztes Wochenende sind wir fr├╝h aufgestanden um bei Sonnenaufgang diesen sch├Ânen, herbstlichen Tisch und die besten glutenfreien Apfel-Zimt-Rollen, im Garten zu fotografieren. Anstelle von unserer Spiegelreflexkamera haben wir die Bilder wieder mit unserem ┬áHuawei P10 Smartphone aufgenommen, von dem wir Euch bereits ┬áin diesem┬áund┬ádiesem Post┬áausf├╝hrlich erz├Ąhlt haben. Da wir einige Sachen vom Haus aus in den Garten getragen haben (Tisch, St├╝hle und das Essen) und es auch noch so fr├╝h am Morgen war, waren wir sehr erleichtert, dass wir nicht unsere schwere Kamera mitschleppen mussten und uns auf die gute Smartphone Kamera des Huawei P10 verlassen konnten. Wir haben das P10 jetzt seit 3 Monaten getestet und sind wirklich begeistert von der Qualit├Ąt der Fotos, die dank der Leica Dual Kamera 2.0 wirklich fantastisch ist! F├╝r diesen Post war es unsere Aufgabe den Portr├Ąt Modus auszuprobieren, Ihr k├Ânnt Euch also ├╝ber ein paar seltene Fotos von uns freuen :). Die 3D-Gesichtserkennung der Kamera erkennt bis zu 190 Gesichtspunkte und dank dieser Gesichtserkennung und Versch├Ânerungseffekten, sieht die Haut weich und die Gesichtskonturen scharf aus. Wie gef├Ąllt Euch das Resultat ihr Lieben? Wir waren beide sehr zufrieden! Und au├čerdem sehr zufrieden waren wir mit den glutenfreien Apfel-Zimt Rollen! Erinnert Ihr Euch an unseren ersten Zimtschnecken-Post vor einiger Zeit? Wenn Ihr dieses Rezept, genauso sehr liebt wie wir, dann werdet Ihr verr├╝ckt nach den Apfel-Zimt Rollen sein, denn sie sind wirklich SO k├Âstlich. Da es ein Hefegeb├Ąck ist, empfehlen wir Euch, die Rollen so schnell wie m├Âglich zu essen, am allerbesten schmecken sie warm. Wenn Ihr noch Reste ├╝brig habt oder generell erst welche am n├Ąchsten Tag essen m├Âchtet, dann w├Ąrmt sie auf jeden Fall noch mal kurz im Ofen auf. Wir hoffen Ihr genie├čt die wunderbaren Herbsttage!

Portrait Autumn
autumn table styling
best cinnamon rolls
Portrait Autumn
Huawei P10
Huawei p10
table setting autumn

Glutenfreie Apfel-Zimt-Rollen mit Rosinen

Zutaten (f├╝r etwa 10 St├╝ck)

Glutenfreier Hefeteig

  • 310ml Reismilch (oder Kuhmilch)
  • 80g Butter
  • 500g glutenfreier Mehlmix ┬á(wir haben einen fertigen Mehlmix verwendet, der aus Maisst├Ąrke, Reisvollkornmehl, Hirsemehl und Guarkernmehl besteht)
  • 1 P├Ąckchen Trockenhefe
  • 80g feiner Zucker
  • 1 Ei (Gr. M/L)
  • 1/2 TL Salz

Apfel-Zimt-F├╝llung

  • 250g Apfelst├╝ckchen (etwa 3-4 ├äpfel, je nach Gr├Â├če)
  • 50g Rosinen oder Sultaninen
  • 50g Butter, weich
  • 60g Kokosbl├╝tenzucker (oder ein anderer Zucker)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom (wir haben 5 Kardamomkapseln verwendet)
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Zuckerguss

  • 150g Puderzucker
  • etwa 3 EL Milch
  • 1 EL Mandelbl├Ąttchen

Tipp: Die Apfel-Zimt-Rollen sollten am besten am gleichen Tag gebacken und gegessen werden, da sie dann am saftigsten sind ÔÇô am leckersten sind sie noch leicht lauwarm.

Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in einer grossen R├╝hrsch├╝ssel gut vermengen. Reismilch erw├Ąrmen, Butter darin schmelzen lassen ÔÇô die Reismilch sollte warm sein, aber nicht kochen! Reismilch-Butter-Mischung zu den trockenen Zutaten hinzugiessen und grob verkneten (am besten mit Einweghandschuhen arbeiten, da der Teig sehr klebt), dann das Ei hinzuf├╝gen. Den Teig ein paar Minuten kneten (unser Teig war zum Schluss immer noch etwas klebrig, da er gen├╝gend Feuchtigkeit braucht, damit er sp├Ąter beim Backen nicht zu sehr austrocknet). Eine neue R├╝hrsch├╝ssel mit etwas Pflanzen├Âl ausstreichen und den Teig dort f├╝r 1h an einem warmen Ort und mit einem K├╝chentuch bedeckt, gehen lassen (w├Ąhrenddessen die 50g Butter aus dem K├╝hlschrank nehmen damit sie weich genug zum Streichen wird). Den Boden einer gro├čen Springform mit Backpapier auslegen, die Seiten fetten und mehlen. Den Kokosbl├╝tenzucker mit Zimt, Kardamom und Vanille mischen. Kurz bevor der Teig fertig aufgegangen ist, ├äpfel sch├Ąlen, vierteln und in sehr kleine St├╝cke schneiden. Nach einer Stunde den Teig auf einem gro├čen St├╝ck bemehlten Backpapier (auf den Teig auch etwas Mehl streuen damit er an der Teigrolle nicht anklebt) zu einem gro├čen Rechteck ausrollen (die l├Ąngste Seite sollte etwa 40-45cm lang sein, so breit wie die Backpapierrolle). Auf dem Teig zuerst die weiche Butter verstreichen, dann die Zucker-Zimt-Mischung verteilen (am l├Ąngeren oberen Rand 2cm frei lassen). Zum Schlu├č die Apfelst├╝ckchen und Rosinen gleichm├Ą├čig verteilen. Dann den Teig von der langen Seite hin aufrollen, sodass das Ende der freie Rand ist (es kann hilfreich sein, dass Backpapier etwas mitzurollen). Die Enden abschneiden und die Rolle in etwa 9-10 St├╝cke zerteilen (das Messer immer sch├Ân abwischen, sonst klebt der Teig daran). Die glutenfreien Apfel-Zimt-Rollen in die Springform setzen (am besten 6 St├╝ck am Rand und 3 in die Mitte). Dann die Apfel-Zimt-Rollen abgedeckt nochmals f├╝r 30min an einem warmen Ort gehen lassen, dann im vorgeheizten Ofen bei 180┬░C Ober-/Unterhitze f├╝r 25-30min backen. Die Apfel-Zimt-Rollen auf einem Kuchengitter etwas abk├╝hlen lassen. Puderzucker und Milch f├╝r die Glasur verr├╝hren und auf den glutenfreien Apfel-Zimt-Rollen verteilen. Dann noch ein paar Mandelbl├Ąttchen dar├╝ber streuen.

autumn table styling