As we have so much client work and our current renovation project these days, we couldn’t share as many recipes as we wished for in the past months. But more to come soon! Also we promised to publish a home tour this year and keep postponing it, as there are just too many other things going on right now. Let’s see if we finally make it this year, but it’s on top of our to-do list for blogposts and we are very excited to hopefully make that happen soon. In the meantime here is a little glimpse into our bedroom. We photographed these pictures for a client, just a few months after we moved and actually the whole room already looks quite different again, but we will show that to you soon 🙂 Hope you enjoy these captures – what is better than a cozy and calm morning, watching the tea steam moving slowly through the sunshine?!

German Translation

Wir lieben es zu beobachten, wie sich das Licht zwischen Sommer und Herbst langsam verändert und haben heute ein paar Bilder von einem frühen Herbstmorgen für Euch!
Da wir momentan viel mit Kundenproduktionen und nebenbei auch noch mit unserem Renovierungsprojekt beschäftigt sind, konnten wir in den letzten Monaten leider nicht so viele Rezepte mit Euch teilen, wie uns lieb gewesen wäre. Aber mehr Nachschub gibt es bald! AuĂźerdem wollten wir dieses Jahr eigentlich endlich eine ganze Home Tour von unserem alten Schulhaus mit Euch teilen, aber es gibt gerade einfach zu viele andere Sachen, die unsere volle Aufmerksamkeit verlangen. Die Home Tour steht aber ganz oben auf unserer to-do Liste fĂĽr Blogposts und wir freuen uns schon total darauf – vielleicht wird es ja noch in diesem Jahr etwas 🙂 In der Zwischenzeit haben wir heute einen kleine Einblick in unser Schlafzimmer – wir haben diese Fotos schon vor einiger Zeit, in unserem ersten Herbst im Schulhaus, fĂĽr einen Kunden fotografiert und der ganze Raum sieht mittlerweile schon wieder etwas anders aus. Aber mehr dazu bald. Wir hoffen Euch gefällt der kleine Einblick – was gibt es schöneres als einen gemĂĽtlichen und ruhigen Morgen zu genieĂźen und genug Zeit dafĂĽr zu haben, den tänzelnden Teedampf im Sonnenschein zu beobachten?!