We just couldn´t resist to buy this eight ball zucchini when we saw it in the organic supermarket. first of all it already looks beautiful, don´t you think so?! also laura & i love to eat zucchini and you can fill the round ones perfectly. if you are looking for a nice recipe for the weekend this is it! seriously it was really delicious!! so happy weekend guys & enjoy!

Gefüllte Zucchini

ingredients (for 6 eight ball zucchinis)
6 eight ball zucchinis
1 zucchini
12 olives (e.g. sort kalamata)
125g millet (boil-in-bag)
3-4 garlic cloves
1 onion
fresh herbs as thyme, basil, rosmary
1/2 tsp red bell pepper powder („sweet“)
1/2 tsp herbs-spice (e.g. „gute laune-gewürz“ from sonnentor, contains „italian“ herbs and different blossoms)
1 tsp honey
creamy goat cheese
olive oil
salt&pepper

cook millet as written on packing instruction. slice the cooking bag and spread in a big bowl. chop garllc and onion and add in a pan. cut the zucchini in small cubes, add to the pan, add some olive oil and the spices (sweet bell pepper powder + herbs spice). brown the vegetables for 6-7min, until the zucchini is almost done and stir in the honey. mix millet and vegetables in the bowl. chip the olives, fresh herbs and some creamy goat cheese and stir in the millet as well. add salt and pepper. cut off the „lid“ of the rondinis and take out the inner pulp with a teaspoon so the rondini-sides/wall is not thicker than 5-7mm. coat the inside of the eight ball zucchinis with a bit olive oil plus salt & pepper. fill in the filling and coat now the outside and the „lid“ with olive oil. put the lid back on top. preheat the oven at 180degrees (top-/bottomheat) and bake the eight ball zucchinis on a baking sheet covered with baking paper (or baking dish) together with some unpeeled garlic cloves for 40-50min (use a pointed knife to check the doneness of the eight ball zucchini).

German Translation

Der sommer hat uns wohl zu süßschnäbeln werden lassen. als wir neulich mal eine paar alte blogpost zurück gescrollt sind, haben wir erstaunt festgestellt, dass schon seit längerem nur süße rezepte zu finden sind. aber eigentlich kein wunder bei all den leckeren früchten die der sommer mit sich bringt, oder?

jedenfalls war es wirklich mal wieder an der zeit euch etwas salziges mitzubringen & als wir neulich dann die rondini im bio-supermarkt entdeckt haben konnten wir auch nicht widerstehen. nicht nur, dass sie einfach schon schön ausssehen…laura und ich essen ja beide wahnsinnig gern zucchini, und die runde variante lässt sich auch noch so gut befüllen. also lasst es euch schmecken ihr lieben!

gefüllte rondini mit hirse, oliven & frischkäse

zutaten (für 6 stück):
6 rondini
1 zucchini
12 oliven (z.b. sorte kalamata)
125g hirse (im kochbeutel)
4 knoblauchzehen für die füllung
(4 knoblauchzehen für die auflaufform)
1 zwiebel
frische kräuter wie thymian, basilikum, rosmarin
1/2 tl paprikapulver edelsüß
1/2 tl kräutergewürz (z.b. „gute laune-gewürz“ von sonnentor)
1 tl honig
ziegenfrischkäse/ziegenhonigrolle
olivenöl

salz&pfeffer

hirse laut packungsanleitung kochen und in einer großen schüssel auflockern. knoblauch und zwiebeln kleinschneiden und in eine pfanne geben. die zucchini in kleine würfel schneiden, in die pfanne geben, olivenöl und die gewürze (paprikapulver + kräutergewürz) dazu. alles für 6-7min anbraten, bis die zucchini fast durch ist, dann salzen und den honig unterrühren. gemüse unter die hirse mischen. oliven, frische kräuter und etwas ziegenfrischkäse kleinschneiden und unterrühren. salzen und pfeffern. die deckel der rondinis abschneiden und das innere mit einem kleinen löffel ausschaben, bis nur noch eine 5-7mm dicke wand übrigbleibt. rondinis innen mit olivenöl bestreichen und salzen&pfeffern. mit füllung befüllen und aussenhaut und deckel mit olivenöl bestreichen. die deckel wieder draufsetzen. ofen auf 180grad vorheizen und anschliessend rondinis auf backpapier oder in einer geölten backform mit ein paar ungeschälten knoblauchzehen für ca. 40-50min backen. (mit einem spitzen messer in die aussenwand stechen um den garpunkt zu prüfen.)