Nothing is more comforting than the smell of freshly baked cinnamon rolls filling the house. So if you need a little mood lifter right now as well, this is your recipe! We shot these pictures back in summer for our client Lovely Linen, so all bedlinen you can see in the photos is from their lovely new fall collection. Collin and Carry sneaked into the photos (like always) but just look at these cute little faces – and obviously Collin loves his new bedlinen as well ­čÖé We hope you guys enjoy the recipe!

gluten-free cinnamon rolls
gluten-free cinnamon rolls

Gluten-free Cinnamon Rolls

Ingredients (for 12 Cinnamon Rolls)

Gluten-free yeast dough

  • 300ml milk
  • 80g butter
  • 525g gluten-free flour-mix (we took a gluten-fre flour mix from Bauckhof,which consists of corn starch, rice flour, millet flour and guar gum)
  • 1 pck active dry yeast (9g)
  • 80g fine sugar
  • 1 egg (size m/l)
  • 1/2 salt

Sugar cinnamon filling

  • 50g butter, soft
  • 75g cane sugar
  • 2 tsp cinnamon
  • 1 pinch of ground vanilla (or vanilla extract)

Icing

  • 150g icing sugar
  • about 3tbsp milk

Tip: You should bake and eat the cinnamon rolls the same day, because then they are very soft. They taste the best, when they are lukewarm.

Blend gluten-free flour mix, sugar and salt in a large mixing bowl. Heat the milk and melt the butter in the milk – the milk should be warm, but not boiling! Pour butter-milk to the dry ingredients and knead for 1 minute (the easiest is to use disposable gloves, because the dough is quite sticky). Then knead in the egg for some minutes (our dough was still sticky in the end, because this glutenfree dough needs some moist to not to dry out while baking). Grease another mixing bowl and leave the dough there for 1 hour at a warm place covered with a tea towel (meanwhile take the butter from the fridge, so it┬┤s soft enough to spread it later). Grease and butter a large springform pan. Blend cane sugar, cinnamon and ground vanilla (if you are using vanilla extract, try to stir it into the soft butter). After 1 hour roll out the dough on a big piece of baking paper (flour the baking paper and the dough before) to a large rectangle (the longest side should be 40-45cm, which should be as long as the baking paper roll). Spread first the butter on the dough, then sprinkle the cinnamon-sugar on top (but leave a 2cm edge on one of the longer sides). Now roll from the longer side to the side with the ÔÇ×free-left edgeÔÇť, it could be helpful to use the baking paper underneath to roll it. Trim the edges and cut the big roll into 11-12 pieces (about 3cm each) – you should clean your knife permanently, because the dough is sticky. Then arrange the cinnamon rolls in the springform pan – 8 cinnamon rolls on the edge and 3 in the center – with some distance to each. Cover the cinnamon rolls again with a tea towel and leave on a warm place for another 30minutes, before you bake them for 25minutes in a preheated oven by 180┬░C (360F) top/bottom heat. Let the cinnamon rolls cool down for a moment on a cooling rack and prepare the icing by mixing icing sugar and milk. Pour icing over the cinnamon rolls and eat them, when they are still lukewarm.

breakfast in bed

German Translation

Da viele von uns sich wahrscheinlich gerade ├╝berw├Ąltigt und schwer ums Herz f├╝hlen, haben wir heute das ultimative comfort food Rezept f├╝r Euch – glutenfreie Zimtschnecken!
Denn was ist besser als der Duft von frisch gebackenen Zimtschnecken, der herrlich das Haus durchstr├Âmt?! Wenn ihr also gerade auch einen kleinen Stimmungsaufheller braucht, dann ist das Euer Rezept! Die Bilder haben wir schon im Sommer f├╝r unseren Kunden Lovely Linen fotografiert – die sch├Âne Bettw├Ąsche die ihr auf den Bildern seht, ist aus ihrer neuen Herbstkollektion und wurde auch von Collin & Carry als sehr komfortabel and gem├╝tlich bewertet, wie man unschwer erkennen kann ­čÖé Wir hoffen Euch gef├Ąllt das Rezept – lasst es Euch schmecken Ihr Lieben!

gluten-free cinnamon rolls

Glutenfreie Zimtschnecken

Zutaten (f├╝r 11-12 Zimtschnecken)

Hefeteig

  • 300ml Milch
  • 80g Butter
  • 525g glutenfreier Mehlmix ┬á(wir haben diesen Mehlmix von Bauckhof verwendet, der aus┬áMaisst├Ąrke, Reisvollkornmehl, Hirsemehl und Guarkernmehl besteht)
  • 1 P├Ąckchen Trockenhefe
  • 80g feiner Zucker
  • 1 Ei (Gr. M/L)
  • 1/2 TL Salz

Zucker-Zimt-F├╝llung

  • 50g Butter, weich
  • 75g Rohrzucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Zuckerguss

  • 150g Puderzucker
  • etwa 3 EL Milch

Tipp: Die Zimtschnecken sollten am besten am gleichen Tag gebacken und gegessen werden, da sie dann am saftigsten sind – am leckersten sind sie noch leicht lauwarm.

Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in einer grossen R├╝hrsch├╝ssel gut vermengen. Milch erw├Ąrmen, Butter darin schmelzen lassen – die Milch sollte warm sein, aber nicht kochen! Milch-Butter-Mischung zu den trockenen Zutaten hinzuf├╝gen und grob verkneten (am besten mit Einweghandschuhen arbeiten, da der Teig sehr klebt), dann das Ei hinzuf├╝gen. Den Teig ein paar Minuten kneten (unser Teig war zum Schluss immer noch etwas klebrig, da er gen├╝gend Feuchtigkeit braucht, damit er sp├Ąter beim Backen nicht zu sehr austrocknet). Eine neue R├╝hrsch├╝ssel mit etwas Pflanzen├Âl ausstreichen und den Teig dort f├╝r 1h an einem warmen Ort und mit einem K├╝chentuch bedeckt, gehen lassen (w├Ąhrenddessen die Butter aus dem K├╝hlschrank nehmen damit sie weich genug zum Streichen wird). Eine gro├če Springform fetten und mehlen. Rohrzucker mit Zimt und Vanille mischen. Nach einer Stunde den Teig auf einem gro├čen St├╝ck bemehlten Backpapier (auf den Teig auch etwas Mehl streuen damit er an der Teigrolle nicht anklebt) zu einem gro├čen Rechteck ausrollen (die l├Ąngste Seite sollte etwa 40-45cm lang sein, so breit wie die Backpapierrolle). Auf dem Teig zuerst die weiche Butter verstreichen, dann die Zucker-Zimt-Mischung verteilen (am l├Ąngeren oberen Rand 2cm frei lassen). Von der langen Seite hin aufrollen, sodass das Ende der freie Rand ist (es kann hilfreich sein, dass Backpapier etwas mitzurollen). Die Enden abschneiden und die Rolle in etwa 11-12 St├╝cke (etwa 3cm breit) zerteilen (das Messer immer sch├Ân abwischen, sonst klebt der Teig daran). Die Zimtschnecken immer mit etwas Abstand in die Springform setzen (am besten 8 St├╝ck am Rand und 3 in die Mitte). Zimtschnecken abgedeckt nochmals f├╝r 30min an einem warmen Ort gehen lassen, dann im vorgeheizten Ofen bei 180┬░C Ober-/Unterhitze f├╝r 25min backen. Zimtschnecken auf einem Kuchengitter etwas abk├╝hlen lassen. Puderzucker und Milch f├╝r die Glasur verr├╝hren und auf den Zimtschnecken verteilen.