Finally spring has arrived and everything in the garden is awakening! We waited quite a long time for spring this year – the plum and cherry blossoms in our garden were in full bloom already 3 weeks earlier last year. But as we waited longer we’ve been even more happy, when the days got warmer and we were finally able to have the first photo-shooting in the garden again last week. Nothing makes us more happy than being able to spend time outside in the garden, which we share with our dear neighbors and friends. We always try to work and photograph as much as possible outside during summer and are more than happy, that the outdoor season has finally stared again! Nora prepared the most delicious gluten-free crêpe cake, which is filled with goat cream cheese and the new tasty jam from Glück. Glück is the german word for happiness and they just released 6 delicious sorts of strained jam (without seeds). For this recipe we used the raspberry one, which was so delicious! All 6 different sorts have a fruit content of 70 % and are free of artificial color, aroma and preservatives. Also their packaging is really beautiful and you definitely get some happiness on your breakfast table 🙂 All the other sorts are very tasty and we are already looking forward to share another recipe with the Glück jam soon with you guys. What we really like about this gluten-free crêpe cake is, that it’s very easy to prepare and still tastes SO good and looks so pretty. We didn’t added any sugar to the crêpes, so the only sweet taste comes from the jam, which is very nice. We hope you guys enjoy this gluten-free crêpe cake as well!

Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake

Gluten-free Crepe Cake with Berry Jam and Cream Cheese

Gluten-free Crepes (20-22 pieces)

  • 6 eggs (size m/l)
  • 400g white rice flour
  • 700ml milk of your choice (we took 200ml coconut milk and 500ml rice milk)
  • 90g butter (or margarine)
  • 1 pinch of salt
  • coconut oil (for frying)

Raspberry Jam – Cream Cheese – Filling

  • 350g raspberry jam
  • 600g fresh goat cheese (or cream cheese)
  • 1 pinch ground vanilla

Topping

  • fresh berries of your choice
  • powdered sugar
  • coconut flakes
  • fresh mint

First melt the butter slowly, then let it cool down for a moment. Beat the eggs with a hand mixer for 30 seconds. Then beat in the salt and melted butter. Afterwards beat in the milk. Add the rice flour tablespoon by tablespoon to the liquid ingredients and stir in with a whisk. Let the batter rest for 15 minutes. Then heat a non-stick skillet to middle heat and add a bit of coconut oil. Fry the crepes one after the other by pouring the batter with a ladle into the skillet and swirl to completely cover the bottom of the pan. Flip the crepe after 1 minute. Fry all crepes this way. Afterwards start with the filling. First stir the ground vanilla into the goat cream cheese. Then place the first crepe on a cake stand and spread one little tablespoon goat cream cheese on top and then a little bit jam – leave a bit distance to the edge. Put the second crepe on another even plate or cutting board, spread goat cream cheese and jam on top and place the crepe on the first one. Continue with that procedure with all the other crepes, except the top one. Now leave the gluten-free crepe cake in the fridge for 2 hours. After that decorate with fresh berries, coconut flakes and mint leaves. In the end dust with powdered sugar and serve at room temperature.

Gluten-free Crêpe Cake

German Translation

Heute wollen wir ein köstliches, glutenfreies Crêpe-Torten-Rezept mit Euch teilen!                         Der Frühling zeigt sich endlich von seiner besten Seite (es fühlt sich hier schon fast eher nach Sommer an) und all die Pflanzen im Garten erwachen. Letztes Jahr haben die Kirsch- und Pflaumenblüten schon 3 Woche früher geblüht, der Frühling hat sich in diesem Jahr also richtig Zeit gelassen. Aber umso mehr haben wir uns dann gefreut, als die Temperaturen endlich nach oben gingen, die Sonne sich wieder gezeigt hat und wir endlich wieder unser erstes Fotoshooting im Garten genießen konnten. Nichts macht uns glücklicher als Zeit draußen im Garten zu verbringen, den wir uns mit unseren guten Freunden und liebsten Nachbarn teilen. Im Frühling und Sommer versuchen wir so viel wie möglich draußen im Freien zu arbeiten, und wir sind so dankbar für das Glück diesen wunderschönen, wilden Garten nutzen zu können und freuen uns schon so sehr auf all die Outdoor-Fotoshootings in diesem Sommer. Letzte Woche hat Nora diese köstliche glutenfreie Crêpe-Torte zubereitet, die wir mit Ziegenfrischkäse und der köstlichen neuen passierten Marmelade von Glück gefüllt haben. Für dieses Rezept haben wir uns für die Sorte Himbeere entschieden – das passt geschmacklich einfach perfekt zu Ziegenkäse und zu Crêpes sowieso. Die passierte Variante von Glück gibt es in 6 verschiedenen Sorten und alle enthalten 70 % Frucht und sind frei von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen. Auch die Verpackung ist wirklich wunderschön – man hat definitiv ein Päckchen Glück auf seinem Frühstückstisch 🙂 Und natürlich schmeckt nicht nur die Sorte Himbeer wahnsinnig gut, wir freuen uns schon Euch bald noch weitere Sorten mit einem Rezept vorzustellen. Was uns am glutenfreien Crêpe Kuchen besonders gefällt, ist das er wirklich einfach vorzubereiten ist, trotzdem unglaublich lecker schmeckt und einfach wunderschön aussieht! Die Crêpes sind ohne Zucker, sodass die Süße einzig von der Marmelade kommt, was wirklich herrlich schmeckt! Wir hoffen Ihr lasst Euch die glutenfreie Crêpe-Torte genauso gut schmecken wie wir!

Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake

Glutenfreie Crêpe-Torte mit Himbeermarmelade und Frischkäse

Glutenfreie Crêpes (20-22 Stück)

  • 6 Eier (Gr. M/L)
  • 400g helles Reismehl
  • 700ml Milch nach Wahl (wir haben 200ml Kokosmilch und 500ml Reismilch gemischt)
  • 90g Butter (oder Margarine)
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl (zum Ausbacken)
  • Himbeer-Marmelade-Frischkäse-Füllung
  • 350g Glück-Himbeer-Marmelade passiert
  • 600g Ziegenfrischkäse (oder Frischkäse)
  • 1 gute gemahlene Vanille

Topping

  • frische Beeren nach Wahl
  • Puderzucker
  • Kokosflakes
  • frische Minze

Die Butter langsam schmelzen und kurz abkühlen lassen. Die Eier mit einem Handmixer 30 Sekunden lang verschlagen. Dann das Salz und die abgekühlte geschmolzene Butter unterschlagen. Jetzt die Milch unterschlagen. Das Reismehl esslöffelweise mit einem Quirl unter die flüssigen Zutaten rühren. Danach den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne etwas Kokosöl erwärmen. Dann bei mittlerer Hitze den glutenfreien Crêpe-Teig portionsweise zu hauchdünnen Crêpes ausbacken – am besten mit einer Hand mit einer Schöpfkelle hineingiessen und die Pfanne mit der anderen Hand halten und schnell schwenken damit der Teig sich gleichmäßig verteilt. Nach 1 Minute den Crêpe wenden. So alle Crêpes ausbacken. Für die Füllung den Ziegenfrischkäse mit einer guten Prise Vanille verrühren. Dann den ersten Crêpe auf einen Kuchenteller legen und zuerst einen gestrichenen Esslöffel Ziegenfrischkäse und dann etwas Marmelade darauf verstreichen – zum Rand sollte ein kleiner Abstand bleiben. Den zweiten Crêpe auf einem separaten Teller bestreichen und dann auf den ersten Crêpe legen. So mit allen Crêpes verfahren, den obersten Crêpe natürlich nicht bestreichen. Die glutenfreie Crêpe-Torte für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend mit frischen Beeren, Kokosflakes und Minze bestreuen. Jetzt noch die glutenfreie Crêpe-Torte mit Puderzucker bestreuen und bei Zimmertemperatur servieren.

Gluten-free Crêpe Cake
Gluten-free Crêpe Cake