It feels like time is running even faster this december. We didn’t even had an advents wreath before the second advent. But last week we went to Copenhagen and found this beautiful quite untraditional wreath. We both fell in love with it and could lighten two candles at once last sunday ­čÖé After having a lot of christmas productions since early November, we really enjoyed the cozy christmas vibes at home and to prepare a little christmas treat for ourselves. Since we both love waffles for breakfast or as an afternoon treat, a gluten-free waffle cake seemed to be the perfect idea! Nora baked the gluten-free christmas waffle cake with ground hazelnuts and gingerbread spices and added layers of whipped cream with vanilla and lingonberry jam. On top we added sugared cranberries – here you go for the perfect gluten-free christmas waffle cake! We wish you all a cozy 3rd advent sunday guys.

Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake

Gluten-Free Christmas Waffel Cake with Hazelnuts and Lingonberry Jam

Ingredients for a 5 layer waffle cake

Gluten-free Hazelnut Waffle Batter

  • 125g ground hazelnuts
  • 125g buckwheat flour (or rice flour)
  • 250ml plant milk (or cow milk, we often use rice milk or millet milk at the moment)
  • 50ml maple syrup
  • 2 eggs (size M or L)
  • 2 tsp organic baking powder
  • 1,5 tsp gingerbread spice
  • 1,5 tsp Ceylon cinnamon
  • 1 pinch salt
  • coconut oil for the waffle maker

Sugared Cranberries (you start to prepare them the evening before)

  • 200-250g cranberries
  • 250g sugar
  • 250ml water
  • (instead of the sugared cranberries you can also use fresh berries or other fruits for topping)

Topping

  • 225g lingonberry jam
  • 300g heavy cream
  • 1 tsp vanilla extract
  • 3 tbsp maple syrup (or sugar)
  • 1 tbsp hazelnuts
  • 1 tsp powdered sugar (optional)
  • edible decoration – such as golden stars, snowflakes or similar

Start to prepare the sugared cranberries the evening before: heat the water and sugar in a small saucepan until the sugar is completely dissolved. Let the syrup cool down a few minutes, before you fill it into a storage jar. Rinse the cranberries and add them to the syrup, stir well and let the cranberries infuse over night – stir once a while or shake the storage glas. The next day sieve the cranberries, fill the remaining sugar in a soup plate or bowl, add half or all of the cranberries and shake the plate a bit, so the cranberries are covered in sugar from all sides. Then prepare the waffle batter.
Separate the eggs. Beat the egg whites stiff, then set aside for a moment. Beat the egg yolkes together with the maple syrup and salt, then beat in the plant milk. Blend the buckwheat flour, baking powder, gingerbread spice and cinnamon, use a whisk to stir the dry ingredients into the egg yolk mix. Then stir in the ground hazelnuts, in the end fold in the beaten egg whites in 4 portions. Heat your waffle maker, grease with a bit coconut oil and bake the waffle batter. Let the waffles cool down completely before you whip the cream. Whip the heavy cream together with the vanilla extract and add in the end the maple syrup (if you use sugar instead of maple syrup add the sugar in the beginning). Fill the whipped cream into an icing bag with a star icing tip. Spread a thin layer of lingon berry jam on the 5 waffles, then apply the whipped cream on top – start in the center of every waffle and go in circles to the outside, but not too close to the edge. Afterwards arrange the waffles on top of each other, dust the top one with powdered sugar, decorate with sugared cranberries, chopped hazelnuts and edible decoration. Serve immediately or leave in the fridge until the guests arrive.

Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake

German Translation

Weihnachten steht quasi schon vor der T├╝r und wir freuen uns heute ein neues weihnachtliches Rezept mit Euch zu teilen.
Der Dezember vergeht in diesem Jahr scheinbar noch schneller als sonst – wir hatten bis zum zweiten Advent nicht mal einen Adventskranz. Aber letzte Woche haben wir in Kopenhagen diesen wundersch├Ânen, nicht unbedingt traditionellen Kranz entdeckt und waren beide gleich ganz begeistert. Zu Hause angekommen, konnten wir dann gleich zwei Kerzen auf einmal anz├╝nden ­čÖé Nachdem wir seit Anfang November viele Weihnachtsproduktionen fotografiert haben, haben wir es sehr genossen, jetzt auch zu Hause ein wenig in die weihnachtliche Atmosph├Ąre einzutauchen und f├╝r uns beide ein weihnachtliches Rezept zuzubereiten. Da wir beide gro├če Waffelliebhaber sind, ob zum Fr├╝hst├╝ck oder am Nachmittag, schien ein weihnachtlicher Waffelkuchen die perfekte Idee zu sein! Nora hat den glutenfreien Waffelkuchen mit weihnachtlichen Gew├╝rzen versehen und Schichten aus Vanille-Schlagsahne und Preiselbeermarmelade zubereitet. Getopped haben wir den glutenfreien Waffelkuchen mit gezuckerten Cranberries – und fertig ist der perfekte weihnachtliche Waffelkuchen! Wir w├╝nschen Euch allen einen gem├╝tlichen dritten Advent!

Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake

Glutenfeier Weihnachts-Waffel-Kuchen mit Haseln├╝ssen und Preiselbeermarmelade

Zutaten f├╝r eine 5 st├Âckige Waffeltorte

Glutenfreier Haselnu├č-Waffelteig

  • 125g gemahlene Haseln├╝sse
  • 125g Buchweizenmehl (oder Reismehl)
  • 250ml Pflanzenmilch (oder Kuhmilch, wir verwenden oft Reismilch oder Hirsemilch)
  • 50ml Ahornsirup
  • 2 Eier (Gr. M oder L)
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1,5 TL Lebkuchengew├╝rz
  • 1,5 TL Ceylon-Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Kokos├Âl zum Ausbacken

Gezuckerte Cranberries (am Vorabend zubereiten)

  • 200-250g Cranberries
  • 250g Zucker f├╝r den Sirup
  • 100g f├╝r au├čen
  • 250ml Wasser
  • (anstelle der gezuckerten Cranberries kann man auch frische Beeren oder andere Fr├╝chte als Topping verwenden)

Topping

  • 225g Preiselbeermarmelade
  • 300g Schlagrahm
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 EL Ahornsirup (oder Zucker)
  • 1 EL Haseln├╝sse
  • 1 TL Puderzucker (optional)
  • essbare Dekoration – z.B. Goldsterne o.├Ą.

Am Vorabend die gezuckerten Cranberries vorbereiten: Wasser und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgel├Âst hat, dann den Sirup etwas abk├╝hlen lassen und in eine Aufbewahrungsglas f├╝llen. Die Cranberries waschen und hinzuf├╝gen, gut verr├╝hren. Die Cranberries ├╝ber Nacht durchziehen lassen und wenn m├Âglich ab und zu das Glas sch├╝ttel oder die Cranberries verr├╝hren. Am n├Ąchsten Tag die Cranberries gut absieben. Zucker in einen tiefen Teller f├╝llen und einen Teil der Cranberries oder alle hineingeben, den Teller r├╝tteln, soda├č die Cranberries von allen Seiten gut mit Zucker umh├╝llt sind. Dann den Waffelteig zubereiten.
Die Eier trennen. Eiwei├če 1-2 Minuten aufschlagen bis man Eischnee hat, kurz beiseite stellen. Die Eigelbe mit dem Ahornsirup und Salz verschlagen, dann die Pflanzenmilch unterschlagen. Das Buchweizenmehl, Weinsteinbackpulver, Lebkuchengew├╝rz und Zimt mischen und mit einem Quirl unterr├╝hren, dann die gemahlenen Haseln├╝sse unterr├╝hren. Zum Schlu├č den Eischnee in 4 Portionen unterheben. Das Waffeleisen vorheizen, mit Kokos├Âl einfetten und den Waffelteig ausbacken. Die Waffeln komplett abk├╝hlen lassen, sonst schmilzt die Schlagsahne. Schlagsahne mit dem Vanilleextrakt steif schlagen, zum Schlu├č den Ahornsirup kurz unterschlagen (wer Zucker verwendet, diesen am Anfang schon hinzuf├╝gen). Die Schlagsahne in eine Spritzt├╝lle mit Sternaufsatz f├╝llen. Auf 5 Waffeln eine d├╝nne Schicht Preiselbeermarmelade verstreichen, dann Schlagsahne auftragen – von der Mitte spiralf├Ârmig nach au├čen gehen – nicht bis ganz zum Rand. Anschlie├čend die Waffeln aufeinandersetzen, die oberste Waffel mit Puderzucker bestreuen, mit gezuckerten Cranberries, gehackten Haseln├╝ssen und essbarer Weihnachtsdekoration toppen. Sofort servieren oder in den K├╝hlschrank stellen bis die G├Ąste kommen.

Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake
Gluten-free Christmas Waffle Cake