We both love poppy seeds in cakes and I have no idea why we only have a few recipes with poppy seeds on the blog. ┬áThese poppy seed pancakes or this poppy seed zucchini cake are two favorites for sure. But here you go for our new favorite: a gluten-free poppy seed cake or tart, how ever you want to call it! I think it tastes even better the next day, cause the filling has even a more rich aroma then. Nora made the filling with coconut milk and corn meal, which was such a good idea and it simply tastes heavenly! When we photographed the cake in our studio, the light was simply stunning and it almost felt like spring already. We realized, that we haven’t been photographing a blogpost in the studio since such a long time. We always have so many productions for freelance jobs in the studio, that we are always looking forward to go the countryside for a little change afterwards. And somehow that’s why a lot of our blogposts are from our little studio in the countryside. But we decided to share more from the studio with you guys from now on and an updated studio-tour will be online soon as well! We hope you will enjoy this recipe – we just had the last piece of gluten-free poppy seed cake for breakfast today ­čÖé

glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake

Gluten-free Poppy-Seed Cake

Ingredients for a 26cm-├Ş springform pan

Gluten-free short pastry

  • 400g rice flour (we took white rice flour)
  • 225g cold butter
  • 40g cream cheese
  • 3 eggs (size S/M)
  • 4 tbsp sugar
  • 1 pinch salt

Gluten-free Poppy seed filling

  • 250g ground poppy seeds
  • 60g polenta flour/corn meal
  • 500ml coconut milk (or almond milk, whipping cream or similar)
  • 100g peach jam (or similar)
  • 75g sugar
  • 2 eggs (or 1 egg + 1 egg yolk)
  • 1 pinch ground vanilla

Additional

  • 1 egg for the crust
  • (100g powdered sugar – for all, who like it more sweet)

Mix the rice flour, sugar and salt in a large mixing bowl. Cut the cold butter into very small dices and knead them into the dry ingredients for 2 minutes, then add the eggs and cream cheese and knead for a few minutes longer (if it┬┤s easier to knead, just divive the pastry into several portions and mix all together in the end again). Halve the gluten-free short pastry in about 2 portions and shape them to a flat brick, wrap them in clingfilm and leave the short pastry in the fridge for at least one hour. Meanwhile prepare the gluten-free poppy seed filling. Fill all ingredients in a medium sized pot (except the egg and egg yolk), bring to boil and let simmer on low heat for 5-10 minutes while stirring constantly. Then let the poppy seed filling cool down for 20 minutes in a mixing bowl , before you stir in the egg and egg yolk. Now the gluten-free poppy seed filling is prepared. Continue by preheating the oven to 180┬░C (360┬░F) top/bottom heat. Line the bottom of your springform pan with baking paper, grease and flour the sides. After that take about two third of the short pastry out of the fridge and knead for 1 minute, so it┬┤s getting a bit more smooth. Place the gluten-free short pastry on a floured piece of baking paper (if you like, you can stick the corners of the baking paper with some sticky tape to your countertop), flour the pastry a bit and roll out thin. The gluten-free short pastry is much more instabil then regular short pastry, so sometimes it┬┤s a bit easier to place a cutting board or silicon mat under the baking paper, put the springform pan upside down on the short pastry and lift the cutting board together with springform pan upside down – remove the baking paper and press down the short pastry to the bottom and side of the springform pan (the pastry should be about 4cm high on the sides). Fill the gasps with some pastry and prick the pastry bottom with a fork several times. Now spread the gluten-free poppy seed filling on the pastry bottom evenly. Then take the remaining short pastry out of the fridge and roll out on a baking paper again to a rectangle – for the pastry stripes. Cut the pastry into thin stripes with a knife or pastry wheel. Arrange the pastry stripes lattice-like on the poppy seed filling, then roll the remaining short pastry to thin long rolls, which you can press at the edge of the cake, so the ends of the pastry stripes are hidden. At least press with the back of a fork into the pastry crust, so you get a decorative pattern. In the end mix the additional egg with a dash of water and brush the pastry crust and stripes with it. Now bake the gluten-free poppy seed cake for 45-50 minutes until the crust is golden brown. If the gluten-free poppy seed cake could be a bit sweeter for you, just pour some icing on top (mix the powdered sugar with a bit milk or water).

glutenfree poppy seed cake

German Translation

Heute wollen wir ein wunderbares neues Rezept mit Euch teilen – einen glutenfreien Mohnkuchen! Wir beide lieben Mohn ├╝ber alles und fragen uns, weshalb wir nur so wenige Rezept mit Mohn auf dem Blog haben.┬áDiese Mohn-Pancakes oder dieser┬áMohn-Zucchini-Kuchen sind auf jeden Fall zwei absolute Lieblinge von uns. Aber hier kommt nun unser neuer Favorit: ein glutenfreier Mohnkuchen oder man k├Ânnte auch Mohn-Tarte sagen – nennt ihn wie Ihr wollt, der Kuchen ist auf jeden Fall nichts anderes als k├Âstlich! Ich finde er schmeckt am n├Ąchsten Tag fast noch besser, wenn die Mohnf├╝llung richtig sch├Ân durchgezogen ist. Die F├╝llung hat Nora mit Kokosmilch und Maisgrie├č gemacht, was einfach himmlisch schmeckt! Als wir den Kuchen im Studio fotografiert haben, war das Licht einfach wundersch├Ân und es hat sich schon fast nach Fr├╝hling angef├╝hlt. Uns ist aufgefallen, dass wir schon viel zu lange keinen Blogpost mehr im Studio fotografiert haben, was einfach daran liegt, dass wir so viele Produktionen im Studio haben, dass wir zur Abwechslung danach gern in unser kleines Studio auf dem Land fahren. Aber wir wollen Euch jetzt mehr aus dem Studio zeigen und ganz bald gibt es auch schon eine neue Studio-Tour.Wir hoffen Ihr lasst Euch den Mohnkuchen schmecken – wir haben heute das letzte St├╝ck zum Fr├╝hst├╝ck genossen ­čÖé

glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
Tea time
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake
glutenfree poppy seed cake

Glutenfreier Mohnkuchen mit Gitter

Zutaten f├╝r eine 26cm-├Ş Springform

Glutenfreier M├╝rbeteig

  • 400g Reismehl (hell)
  • 225g kalte Butter
  • 40g Frischk├Ąse
  • 3 Eier (Gr. S/M)
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Glutenfreie Mohnf├╝llung

  • 250g gemahlener Mohn
  • 60g Maisgrie├č/Polenta
  • 500ml Kokosmilch (oder Mandelmilch, Schlagsahne o.├Ą.)
  • 100g Pfirsichmarmelade (o.├Ą.)
  • 75g Zucker
  • 2 Eier (bzw. 1 Ei + 1 Eigelb)
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Zus├Ątzlich

  • 1 Ei f├╝r die Kruste
  • (100g Puderzucker – f├╝r alle, die es besonders s├╝├č m├Âgen)

Das Reismehl, den Zucker und das Salz in eine gro├če R├╝hrsch├╝ssel geben. Die Butter in kleine W├╝rfel schneiden und 2 Minuten mit den H├Ąnden unter die trockenen Zutaten kneten, dann die Eier und den Frischk├Ąse hinzuf├╝gen und f├╝r ein paar Minuten gut unterkneten (falls es einfacher f├Ąllt, den Teig portionsweise kneten und zum Schlu├č noch einmal alles gut miteinander vermengen). Den Teig etwa halbieren und zu jeweils einem flachen Ziegel geformt und in Frischhaltefolie verpackt f├╝r 1 Stunde (oder l├Ąnger) in den K├╝hlschrank legen. W├Ąhrenddessen die Mohnf├╝llung vorbereiten. Daf├╝r den gemahlenen Mohn, die Kokosmilch, den Maisgrie├č, die Marmelade, den Zucker und die Vanille in einem Topf aufkochen und f├╝r 5-10 Minuten leicht k├Âcheln lassen – dabei st├Ąndig r├╝hren. Die Mohnmasse in eine Sch├╝ssel f├╝llen und 20 Minuten abk├╝hlen lassen, dann das Ei und das Eigelb unterr├╝hren. Jetzt ist die glutenfreie Mohnf├╝llung fertig. Anschliessend den Ofen auf 180┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten buttern und mehlen. Danach etwa 2-3 Drittel des glutenfreien M├╝rbeteigs aus dem K├╝hlschrank nehmen und f├╝r 1-3 Minuten etwas geschmeidiger kneten. Den Teig auf ein bemehltes St├╝ck Backpapier legen (wer mag, kann es an den Ecken mit etwas Tesa auf der Arbeitsplatte befestigen), die Oberseite einmehlen und den Teig d├╝nn ausrollen. Da der glutenfreie M├╝rbeteig immer etwas instabil ist, einfach ein gro├čes Schneidebrett o.├Ą. unter das den Teig bzw. das Backpapier legen und die Springform jetzt kopf├╝ber auf den Teig legen. Mit Hilfe des Schneidebretts den Teig mit der Springform zusammen kopf├╝ber drehen und dann das Backpapier abziehen. Den Teig in die Springform dr├╝cken – der Teig sollte an den Seiten etwa 4cm hoch gehen – die L├╝cken mit etwas zus├Ątzlichem Teig f├╝llen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann die glutenfreie Mohnf├╝llung gleichm├Ą├čig auf dem Boden verteilen. Jetzt den ├╝brigen Teig aus dem K├╝hlschrank holen und ebenfalls auf einem St├╝ck Backpapier zu einem Rechteck ausrollen, soda├č man lange Streifen mit einem Teigr├Ądchen oder Messer zuschneiden kann. Die Teigstreifen zu einem Gitter ├╝ber der Mohnf├╝llung anordnen, dann aus dem restlichen Teig d├╝nne, l├Ąngliche St├╝cke rollen und diese am Rand andr├╝cken, soda├č die Streifenenden des Gitters unter dem Rand verschwinden. Zum Schlu├č den Rand mit der Unterseite einer Gabel durch schr├Ąges Eindr├╝cken verzieren. Jetzt noch das zus├Ątzliche Ei mit einem Schu├č Wasser verquirlen und die Kruste bzw. das Gitter mit Eigelb bestreichen. Den glutenfreien Mohnkuchen f├╝r 45-50 Minuten backen bis die Kruste goldbraun ist. Wem der Mohnkuchen nicht s├╝├č genug ist, kann noch einen Zuckergu├č (die 100g Puderzucker mit etwas Milch oder Wasser verr├╝hren) ├╝ber dem Teiggitter verteilen.

glutenfree poppy seed cake